Music – Love Of My Life

Es gibt Tage an denen sitze ich bereits um 08.00 Uhr am Schreibtisch. Checke meine E-Mails, schreibe Entwürfe oder To Do`s. Dann gibt es Tage an denen sitze ich um 08.00 Uhr morgens immer noch am Schreibtisch und schreibe Gedanken, Geschichten oder Ideen nieder. Zwischendurch gehe ich zum Sport. Ist super um den Kopf frei zu kriegen. Aber egal was ich auch mache, eines begleitet mich dabei auf Schritt und Tritt – Musik!

Kurzer Flashback:

Bereits früher musste mein Vater mit mir  immer durch die Musik-Abteilung der großen Elektronik-Geschäfte laufen. Ich war fasziniert von den großen Boxen, den wuchtigen Subwoofern und besonders von den Kopfhörern.

beats2

Noch heute ist Musik ein großer Teil meines Lebens. Ein Raum ohne Musik ist für mich kalt. Leer. Tot. Selbst bei der Arbeit läuft bei mir Musik. Ohne geht es nun mal nicht. Musik ist für mich mehr als nur Töne und Akkorde. Musik ist für mich Emotion. Es ist manchmal schon fast beängstigend wie Musik meinen Gefühlszustand verändern kann. Und es ist alles dabei. Von traurig bis freudestrahlend.

beats3

(Links) Beatsstudio* ►► http://amzn.to/2dcuEHa ◄◄

(Rechts) Beatssolo2*   ►► http://amzn.to/2dcuz6d ◄ ◄

Ich würde mich selbst in die “Alles Hörer” Kategorie stecken. Ich gehe weder nach Trends noch nach Charts oder gar Künstler. Ich höre Lieder die mir persönlich gut gefallen und die gerade zur Stimmung passen. Und dabei ist es völlig egal ob der Künstler des Liedes bekannt ist oder nicht.

beats1

Aktuell habe ich drei Spotify Playlists die ich rauf und runter höre. Genau genommen habe ich kein favorisiertes Genre. Ich höre, was mir gefällt.

ROCK IT !

Ja, ich liebe Rock. In manchen Situationen. Wenn man nach einem langen, stressigen Arbeitstag auf dem Heimweg ist, habe ich nichts gegen ein schönes Lied von Nickelback zum Beispiel. Aber auch Lieder von Linkin Park und Sunrise Avenue klingen öfters mal durch meine Kopfhörer.

Lieblingslied: When We Stand Together – Nickelback

RAP PLAYLIST

Ach ja, die gute alte Rap-Playlist. Rap höre ich meistens während dem Training. Besonders gerne höre ich dabei Tracks mit einem “treibenden” Beat. Ich liebe Tracks die eine Message haben. Battlerap ist absolut nichts für mich.

Lieblingslied: Nie an mich geglaubt – Fler

BÜRO/ARBEIT

Während der Arbeit höre ich gerne House bzw. Deep House. Die Musik läuft bei mir eher leise nebenher. Schließlich muss ich mich konzentrieren können. Tatsächlich ist es so, dass ich besser Arbeiten kann, wenn Musik läuft. Fragt mich nicht warum.

Lieblingslied: Ich & Du – Gestört aber Geil

Empfohlen zum Weiterlesen:

 

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s