3 Tipp`s gegen Selbstzweifel und für persönlichen Erfolg

Hätte mir vor zwei Jahren jemand gesagt, dass ich einmal meinen eigenen Blog haben werde, so hätte ich ihn ausgelacht. Nicht weil ich nicht wollte. Sondern weil ich gezweifelt habe. Ich habe an mir selbst gezweifelt. So wie mir geht (und ging) es sicher vielen. Heute gibt es deshalb meine Tipps, mit denen Du aus den Selbstzweifeln herauskommst.

DSC_0012

1. Zweifel hindern dich am Erfolg

Damit meine ich, dass Du zu 100% hinter deiner Arbeit / deiner Idee stehen sollst. Es ist völlig egal was andere von Dir oder deiner Idee halten. Wichtig ist nur, dass Du dahinter stehst und davon überzeugt bist. Denn nur Du musst diesen Weg gehen. Ich habe bereits viele Projekte aufgegeben, weil ich zu viel Wert auf die Meinung anderer gelegt habe. Vielleicht wäre ich heute stolz auf mich. Vielleicht sogar Erfolgreich? Aber ich habe zu früh das Handtuch geworfen. Heute weiß ich, das das ein Fehler war.

DSC_0019

2. Habe Geduld und vor allem Spaß

Lasse Dich niemals vom Weg abbringen. Bleibe fokussiert und erinnere Dich jeden Tag daran, wohin Du willst und was Deine Ziele sind. Niemand bekommt im Leben etwas geschenkt. Motivation und Fokus gehen für mich aber mit einer zweiten sehr wichtigen Sache gleich auf:

Habe Spaß an dem was Du tust!

Wenn Du liebst was Du tust, musst du keinen Tag arbeiten. Im Gegenteil. Es fällt dir noch leichter Dich zu motivieren und Deine Ideen in die Tat umzusetzen. Ich betreibe meinen Blog neben meinem eigentlichen Beruf (42 Stunden Woche). Wenn man es objektiv sieht, arbeite ich jeden Tag (auch am Wochenende). Auch jetzt verfasse ich diesen Post spät abends – nachdem ich längst “Feierabend” hätte. Aber ich mache dies gerne und sehe das nicht als Arbeit.

DSC_0021

3. Gönne Dir Pausen

Neben der Arbeit und der Zeit die Du in Dein Hobby investierst, solltest Du aber nicht vergessen auch mal eine Pause zu machen. Auszuspannen. Einfach mal runter kommen. Ich persönlich mache dies sehr gerne mit freunden oder guten bekannten. Sie bringen mich auf andere Gedanken. Nach solchen Pausen und Ablenkungen ist es einfacher, sich wieder seinem Hobby zuzuwenden und oftmals hat man durch die gewonnenen Erfahrungen und Eindrücke viele neue Ideen…

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s